Sexualpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
direkte Hilfe
wertvoll-aufgeklaert@bistum-speyer.de mutter-und-kind@bistum-speyer.de

Die Pubert√§t ist eine aufregende Zeit f√ľr
Mädchen und Jungen. Sie beschäftigen sich mit
Fragen rund um die eigene körperliche Entwicklung
und die des anderen Geschlechts.

 

Meistens wollen sie wissen, ob sie ‚Äěrichtig‚Äú sind und ob ihre Entwicklung normal verl√§uft. Im allt√§glichen Unterricht ist h√§ufig nicht ausreichend Zeit, um sich mit all diesen Fragen zu besch√§ftigen. Dann ist es gut, wenn auf eine au√üerschulische Fachkraft zur√ľckgegriffen werden kann.

 

Im Themenbereich ‚ÄěMein K√∂rper und ich‚Äú, Unterrichtseinheit Kl. 6-8, bieten

wir Jungen und M√§dchen Gelegenheit sich mit Fragen zur k√∂rperlichen Ver√§nderung auseinanderzusetzen. Ein kleines Quiz hilft den Wissensstand zu ermitteln und vermittelt gleichzeitig Wissen. Im Anschluss daran kann die Klasse geteilt werden und in geschlechtsspezifischen Gruppen k√∂nnen Fragen gestellt werden. Da dies h√§ufig mit Schamgef√ľhlen einhergeht, achtet die Beraterin besonders darauf, dass es zu keinen verletzenden √Ąu√üerungen kommt. Neben der k√∂rperlichen Entwicklung steht der Beziehungsaspekt im Mittelpunkt des Lebens der Jugendlichen. Das erste Interesse am anderen Geschlecht, das erste Verliebt sein und die ersten Beziehungen stehen im Vordergrund.

 

Im Themenbereich ‚ÄěDas erste Mal‚Äú, Unterrichtseinheit Kl.7-9, besch√§ftigen wir uns mit all diesen Fragen. Das Thema Verh√ľtung wird genauso besprochen wie zum Beispiel Fragen der Treue, Eifersucht und auch Autonomie in der Partnerschaft. Wir bieten Jungen und M√§dchen Raum und Zeit sich reflexiv mit dem Thema auseinander zusetzen. Die Unterrichtseinheiten werden flexibel gestaltet.

Es besteht die M√∂glichkeit √ľber einen Film oder eine Geschichte miteinander ins Gespr√§ch zu kommen oder auch in Kleingruppen sich √ľber Verh√ľtungsmittel und -methoden zu informieren.

 

Immer wieder kommt es vor, dass Sch√ľlerinnen schwanger werden. Oft kommen Fragen auf: ‚ÄěWie konnte das passieren? Was geschieht jetzt mit ihr?‚Äú Im Themenbereich ‚Äěungeplant schwanger ‚Äď und nun?‚Äú, Unterrichtseinheit Kl.9-10, zeigen wir Unterst√ľtzungsm√∂glichkeiten auf, stellen unsere Beratungsarbeit vor und vermitteln, wie wichtig es ist, sich jemandem anzuvertrauen.