Sexualpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
direkte Hilfe
wertvoll-aufgeklaert@bistum-speyer.de mutter-und-kind@bistum-speyer.de

Das MFM-Programm begleitet
M├Ądchen, Jungen und ihre Eltern
in die Pubert├Ąt.

 

 

Das preisgekr├Ânte MFM-Programm begleitet M├Ądchen und Jungen und ihre Eltern unter dem Motto ÔÇ×nur was ich sch├Ątze, kann ich sch├╝tzenÔÇť in die Pubert├Ąt.

Wie M├Ądchen und Jungen ihren eigenen K├Ârper erleben und bewerten, hat gro├čen Einfluss auf ihr Selbstbild und ihr Selbstwertgef├╝hl. Sich als Frau oder Mann zu bejahen und die k├Ârperlichen Ver├Ąnderungen in der Pubert├Ąt in positiver Weise zu erleben, ist eine wichtige Entwicklungsaufgabe. Gerade die Art und Weise, wie junge Menschen auf die k├Ârperlichen Ver├Ąnderungen vorbereitet werden, wirkt sich auf ihre sp├Ątere Einstellung zu Gesundheit, Sexualit├Ąt und Fruchtbarkeit aus. Das MFM-Programm┬« m├Âchte M├Ądchen, Jungen und ihre Eltern dabei unterst├╝tzen.
 
Unser Angebot f├╝r die Schulen umfasst folgende Workshops als Projekttage mit altersangemessenen Inhalten f├╝r unterschiedliche Zielgruppen:
  • K├ÂrperWunderWerkstatt f├╝r die vierte Klasse Grundschule in geschlechtergetrennten Gruppen
  • Zyklusshow f├╝r M├Ądchen der 5. und 6. Klasse
  • Agenten auf dem Weg f├╝r Jungen der 5. und 6. Klasse
  • WaageMut gemeinsam f├╝r Jugendliche M├Ądchen und Jungen im Klassenverband ab der 9. Klasse
  • Begleitender Elternvortrag

    Weitere Informationen finden Sie hier unter dem Menüpunkt "Angebote".

 

Erfahren Sie mehr ├╝ber MFM...

Fachliche Informationen:
Alexandra Dellwo-Monzel
MFM-Koordinatorin Bistum Speyer,
Mobil 0151.14880040

 

 

Flyer von MFM bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon 06232.102-121

  

Das sagen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sowie ihre Eltern ├╝ber MFM
(Ôćĺ siehe Feedback)